Das Ich Der Stadt: Debatten Uber Judentum Und Urbanitat, 1822-1938 Joachim Schlor

ISBN: 9783525569900

Published: December 1st 2005

Hardcover

512 pages


Description

Das Ich Der Stadt: Debatten Uber Judentum Und Urbanitat, 1822-1938  by  Joachim Schlor

Das Ich Der Stadt: Debatten Uber Judentum Und Urbanitat, 1822-1938 by Joachim Schlor
December 1st 2005 | Hardcover | PDF, EPUB, FB2, DjVu, AUDIO, mp3, ZIP | 512 pages | ISBN: 9783525569900 | 5.29 Mb

English summary: Jews have often been identified with urban culture - usually in a negative way. This study tries to trace the more positive images of the Jewish city and the Jewish city-dweller in European cultural history. German description: 1938MoreEnglish summary: Jews have often been identified with urban culture - usually in a negative way. This study tries to trace the more positive images of the Jewish city and the Jewish city-dweller in European cultural history. German description: 1938 plant der Berliner Journalist Moritz Goldstein im Exil die Rettung der Juden Europas.

Weil die Not groa ist und die Errichtung eines Staates lange, lange Zeit erfordert, schlagt er die Grundung einer Stadt Israel vor - ein utopisches, ein chancenloses Projekt. Um Moritz Goldstein zu verstehen, analysiert Schlor Debatten uber Judentum und Urbanitat. Er untersucht die Geschichte modernen judischen Lebens in der Stadt, namentlich in Berlin, sowie die Geschichte einer Imagination: der des judischen Stadtbewohners par excellence.

Nicht nur durch die Thematik, sondern auch durch die Einfuhrung von Methoden und Fragestellungen der kulturwissenschaftlichen Stadtforschung bereichert Schlor das Feld der wissenschaftlichen Judischen Studien.



Enter the sum





Related Archive Books



Related Books


Comments

Comments for "Das Ich Der Stadt: Debatten Uber Judentum Und Urbanitat, 1822-1938":


nothre.com

©2010-2015 | DMCA | Contact us